Nach den Audio-Installationen Oscillations, Droops und Mantra Marien gibt es erneut Klangkunst in Greifswald.

Klangkunst mit Gitarren und Luftballons

Am 07. September 2018 verdingt sich Martin Hiller alias Huey Walker im Rahmen der Kulturnacht in Greifswald ein weiteres Mal in einer Installation für Gitarren und variable Impulsgeber. In der Installation Ballooons werden mehrere Gitarren durch Luftballons zum Klingen gebracht.

Ballooons – Installation für Gitarren und Luftballons

Huey Walker - "Ballooons" – Installation für Gitarren und Luftballons (Aufbau im Kunstkubus Cubic, Greifswald, 07. September 2018)
Huey Walker – „Ballooons“ – Installation für Gitarren und Luftballons (Aufbau im Kunstkubus Cubic, Greifswald, 07. September 2018)

Wie schon in Droops und Floops nimmt der Musiker und Klangkünstler hier die Finger von den Saiten und lässt stattdessen im Raum schwebende, hüpfende und treidelnde Luftballons auf die Gitarren treffen. Es entstehen Klänge, Soundscapes und musikalische Geräusche, die Huey Walker als Musiker aufgreift, loopt und mit Effekten neu verwebt.

Luft, Zufall & Bewegung

Ballooons ist eine installative Performance für mehrere Gitarren und Luftballons. Die Luftballons werden in Bewegung versetzt und tändeln im Raum. Dabei treffen sie zwangsläufig, zufällig und gelegentlich auf die im Raum positionierten Gitarren. Es entsteht Musik. Den aerodynamischen Prinzipien folgend, fallen und fliegen die Luftballons mit jedem Impuls anders und treffen entsprechend verschieden in Tempo, Aufprallstärke, Position und Richtung auf die Gitarren. Es entsteht durch diese Installation der Klangkunst jedes Mal neue, andere Musik.

Huey Walker greift als Balloonaufpuster und -anschubser sowie als Musiker live in das Geschehen ein. Er loopt, schichtet und verfremdet die entstehenden Klänge und greift spontan mit zusätzlichen Instrumenten ein.

Think about Droops & Oscillations

Huey Walker mit "Droops" in Stralsund im September 2017
Huey Walker mit „Droops“ in Stralsund im September 2017

Nach Droops, Oscillations, Sweeeps und Floops ist Ballooons als Klangkunst ein weiterer musikalischer Aufbau des Experimental-Bohèmiens (Zitat) Huey Walker aus Greifswald.

In Bewegung versetzte Objekte wie Pendel oder stoffliche Erscheinungen wie Wasser generieren in ihrem Kontakt mit musikalisch nutzbaren Instrumenten auf mechanische Weise Klänge. In der Aktion der musikalischen Installation entsteht freie, verspielte und impulsive Musik. Auch in Ballooons treffen solche aleatorischen Zufallsprinzipien auf präparierte Instrumente und konzeptuelle Mechanismen. Die Klangkunst von Martin Hiller alias Huey Walker widmet sich klaren, kinetischen Prinzipien. Als Verwalter des Zufalls lässt er in seinen Klang-Installationen Musik in zuvor abgesteckten Parametern entstehen. Für seine Gitarren verwendet er verschiedene, über die Jahre entwickelte Tunings, um spezifische Harmonien und Klangfarben zu erzeugen.

Klangkunst in Greifswald zur Kulturnacht

Huey Walker - Ballooons (Poster zur Kulturnacht 2018)
Huey Walker – Ballooons (Poster zur Kulturnacht 2018)

Im Rahmen der Kulturnacht spielt Huey Walker mit Ballooons ein Konzert, bei dem er die durch die Installation entstehenden Klänge aufgreift, mit Effekten neu verwebt und als Musiker mit zusätzlichen Instrumenten begleitend in Erscheinung tritt.

Aus einem Call & Response zwischen Installation und Musiker entsteht sphärische Musik, die die Grenzen zwischen Kindergeburtstag, Kinetik und wohltemperiertem Chaos verschwimmen lässt.

Am 07. September im Kunstkubus CUBIC

Zwischen 19 und 21 Uhr springen Huey Walker und die Ballooons im Kunstkubus CUBIC vom Art Cube e.V. am Karl-Marx-Platz in Greifswald im Quadrat. Innerhalb dieses Zeitraumes wird es mehrere, eventuell ineinander übergreifende Kurzperformances geben, die zum Stay & Go, Vorbeiflanieren samt Kurzverweilen, einem Hops & Glotz – kurzum: einem laufpublikumstandslosem Programm einladen.

Es ist nach verschiedenen Performances und Konzerten eine weitere Aktion von Martin Hiller auf Einladung des Art Cube e.V.

View this post on Instagram

Setting up some stuff for a Performance tomorrow during #kulturnacht in #greifswald. I will premiere "Ballooons", my Installation for Guitars and Balloons, inside the 2×2 meter sized #kunstkubus Cubic. People can watch and listen from the outside. #experimentalmusic #improv #guitar #balloons #balloons🎈 #luftballons #audioinstallation #soundsculpture #soundart #kunstkubusgreifswald #hueywalker #ballooons #cubicartspace #rakkoonrecordings

A post shared by Martin Hiller (@hurleywake) on

# # # # #

28. August 2018