117 Ergebnis(se) werden angezeigt

100 Seiten Martin Hiller – Ein Magazin

Erst wollte ich nur einen Handzettel gestalten, doch hört was dann geschaaah: Statt einer Visitenkarte mit meinem verwirrenden Namen darauf, wollte ich ein kleines, informatives Handout über meine Kunst zusammenstellen. Damit die Leute mal wissen. Arbeitstitel: „Bulletin“. Daraus ist nun ein 100-seitiges Magazin geworden, das verschiedene meiner künstlerischen Aktivitäten sammelt, beschreibt, listet, abbildet und in …

Programmheft für "Erreger" von Albert Ostermaier, Aufführung im StuThe in Greifswald

Layout für ein Stück von Albert Ostermaier

Das StuThe in Greifswald inszeniert den Bühnenmonolog „Erreger“ von Albert Ostermaier. In Zeiten von Corona hat das Stück eine ganz besondere Bedeutung. Albert Ostermaier – Erreger – inszeniert in Greifswald Liebe Leute, Corona und die Scheisse mit dem Geld im Allgemeinen halten uns Menschen und andere Künstler ziemlich hart am Strugglen und Hustlen. Ständig rennt …

Luscious Lockdown Lullabies – 17.03.2020

Martin Hiller aka Hurley Wake plays free improvisational music. His live-playing is based on a looping-setup that allows various time- and spectrum-based manipulations on the fly. Utilizing also randomly generated beats, his live-sets can turn from drony psychedelia to scuttling beat madness and vice versa. Luscious Lockdown Lullabies, 17.03.2020 This recording was made on March …

Den Langen Atem

Er ging nach einigen Wein oft runter an den Strand, wo er halbnackt in die Brandung brüllte, in einem wilden Wechsel aus vorwärts-, seitwärts- und Ausfallschritten im flachen Wasser dem Horizont höhnisch und …

Audio-Installation "Flutterbies" by Martin Hiller, Detail

Flutterbies – Audio-Installation for three guitars and electro-mechanical butterflies

„Flutterbies“ is an installation by Martin Hiller for multiple guitars played by electro-mechanical butterflies. The plastic butterflies are attached to flexible wires and set in motion by small electric motors. The butterflies, flutter, bounce, brush, strive & cling randomly over the strings of the guitars. An aleatoric, soothing, decelerated music evolves – constantly altering and meandering.

Mother Sun Cheese – Videos on Youtube

The tracks generated with the aleatoric concept of „Transpulsitions“ are strangely organic and consistent as results on the album „Mother Sun Cheese“ – yet completely unpredictable, in any case rippling, flowing, and beautiful in terms of tone color. Now there are five accompanying slow-mo videos paying tribute to the warm and heartfully weird music on the album.

Martin Hiller - Mother Sun Cheese (Albumcover)

Martin Hiller – Mother Sun Cheese

After „By The Gony State“, Martin Hiller releases another conceptual work of minimal music full of subtle changes within a steady pulse of wabbling sounds. The new work, „Mother Sun Cheese“ is a 53 minutes album made of five pieces that form a coherent unit. The music presented on this album seems to be repetitive, …

Rewind, Repeat, Re-Up! – Zonic Radio Show Nord als Archiv

Zwischen 2005 und 2015 gestaltete und moderierte Martin Hiller verschiedene Sendungen auf radio 98eins. Das Kernformat, die Zonic Radio Show Nord scherte sich nicht um musikalische Stilgrenzen und moderative Eingängigkeit. Musiken und Moderationen wurden zu endlosen Sätzen verschachtelt, Musik wurde auf unsachgemäßen Geschwindigkeiten abgespielt, lange Drone-Passagen ebbten wortlos ineinander, zusammengenäht mit zerbeulten Samples aus Filmen …

Huey Walker live at MicroPopWeek 2018

On march 20th in 2018, Martin Hillier alias Huey Walker played a concert during the MicroPopWeek in Düsseldorf. At the Franticworld Space, Huey Walker played dreamy noodlings with guitar (utilizing a small setup of his Oscillations concept), synth and live-processed ad-lib-sampling. Das Konzert im Hof Birkenstraße 71, ist seit fünf Jahren eine feste Größe der …

Huey Walker – „By The Gony State“ – Album-Trailer #2

The new album „By The Gony State“ by Huey Walker will be released on 19/09/2019 on Rakkoon Recordings. Huey Walker – By The Gony State The four album-tracks are systematically composed utilizing Huey Walker’s concept of „Transpulsitions“ – an algorithmic routine, that re-organizes, re-positions and re-pitches audio-material, resulting in a steadily changing music, that is …

Randnotiz: Ahrenshoop, Du sommerblaue Schwitznudel

[…] Am Wasser sitzen zwei Sekt saufende Tanten auf zwei in den Sand gestanzten Stühlen zwischen den vernagelten Strandkörben. Sie winken und prosten mir hinter dem feuchten Wind zu. Ich kämpfe mich wie ein Küstenkamel durch das Ufer in Richtung Kurhaus, das sich wie ein Stapel riesiger Schachteln hinter der Böschung verschanzt. Sogar einen Schirm habe ich dabei. In der Bunten Stube kaufe ich ganz gelassen ein Buch und setze mich noch ein bisschen einfach so in den Regen. Ahrenshoop, ich bin dir ein guter Seebadbesucher. […]

Huey Walker on Tour with „Droops“ zur Fête de la Musique

Am 21. Juni befindet sich das Jahr im vollen Rausch seiner barocken Blüte und die dann folgenden Tage machen, als schleichende Zeiträuber, langsam wieder Platz für die Wärme der breiten, lakritzschwarz in den Horizont gefalteten Nächte. Am 21. Juni findet – um die Verrückungen der Meteorologie und die Verzückungen der Musik zu feiern – alljährlich die Fête de la Musique statt. Huey Walker ist in diesem Jahr mit seiner Installation „Droops“ und einem mobilen Soundsystem unterwegs.

The Kanadagans bei Meuterland 13 im JAZ, Rostock

Photos: The Kanadagans & Jürgen Hohmuth bei Meuterland 13, Rostock

Im Rahmen der 13. Edition der Veranstaltungsreihe Meuterland präsentierte Jürgen Hohmuth am 20. Dezember 2017 seinen neuen Bildband „Graustufen“ im JAZ in Rostock. The Kanadagans und Jürgen Hohmuth bei Meuterland The Kanadagans gaben mit drei Sets den musikalischen Support zu der multimedialen Lesung der prosaischen, lyrischen und anekdotischen Texte des Buches. Im Wechsel mit gelesenen …

J.N. & A.S. & Huey Walker zur Vernissage von swinx

Ein Video und Photos vom musikalisch-dadaistischen Geschehen von Huey Walker zusammen mit J. N. und A. S. zur Vernissage von „Toba“ von Cindy Schmid im St. Spiritus in Greifswald. Huey Walker brachte erstmals eine wasserfreie Abwandlung seiner Installation „Droops“ zum Einsatz – mit Perlen, Erbsen und Glöckchen.

Huey Walker zur Toba-Vernissage von Cindy Schmid alias swinx

Wie Cindy Schmid aka swinx in ihren Collagen und Malereien arbeitet auch Huey Walker in seiner Musik mit den Beziehungen von Glanz und Gräue, von Mattheit und Funkeln, von Plastizität und Borkenhaftigkeit. Zur Vernissage ihrer Ausstellung „Toba“ spielt er am 14.12.2017 im St. Spiritus. Dazu lesen und performen weitere Akteure DADAistische Stücke.